Initiative Transparente Zivilgesellschaft

zurück

Platane 19 gGmbH

Derzeit in Bearbeitung
1. Name, Sitz, Anschrift und Gründungsjahr

  • Platane 19 gGmbH
    Gierkezeile 5
    10585 Berlin
  • Gründungsjahr 1998
  • Im Jahr 2016 hat die Platane 19 gGmbH den Geschäftsbetrieb des 1976 gegründeten Platane 19 e.V. – Verein zur Wiedereingliederung psychisch Kranker e.V. übernommen

 

2. Vollständige Satzung sowie Angaben zu den Zielen unserer Organisation

 

3. Angaben zur Steuerbegünstigung

  • Platane 19 gemeinnützige GmbH ist gemäß Freistellungsbescheid des Finanzamts für Körperschaften I Berlin als gemeinnützig anerkannt, weil die Körperschaft ausschließlich und unmittelbar steuerbegünstigten gemeinnützigen Zwecken im Sinne der §§ 51ff. AO dient und nach § 5 Abs.1 Nr. 9 KSTG von der Körperschaftsteuer und nach § 3 Nr. 6 GewSTG von der Gewerbesteuer befreit (Details: Freistellungsbescheid)

 

4. Name und Funktion wesentlicher Entscheidungsträger

5. Bericht über die Tätigkeiten

 

6. Personalstruktur

  • In der Platane 19 gemeinnützige GmbH waren im Jahr 2018 durchschnittlich 79 Mitarbeiter*innen beschäftigt.

 

7. Angaben zur Mittelherkunft

 

8. Angaben zur Mittelverwendung

 

9. Gesellschaftsrechtliche Verbundenheit mit Dritten

  • die Platane 19 gemeinnützige GmbH ist ein hundertprozentiges Tochterunternehmen von Platane 19 e.V.
  • die Platane 19 gemeinnützige GmbH ist mit 25% an der gemeinnützigen Compass – Gesellschaft und Integration und Teilhabe mbH (HRB 97672B Amtsgericht Charlottenburg) beteiligt
  • die Platane 19 gemeinnützige GmbH ist Mitglied im Deutschen Paritätischen Wohlfahrtsverband, Landesverband Berlin e.V.
  • die Platane 19 gemeinnützige GmbH ist Mitglied in der BAG Integrationsfirmen e.V. (BAG IF)
  • die Platane 19 gemeinnützig GmbH ist Mitglied im Dachverband Gemeindepsychiatrie e.V.
  • die Platane 19 gemeinnützige GmbH ist Mitglied in der Deutschen Gesellschaft für Soziale Psychiatrie e.V.

 

10. Namen von juristischen Personen, deren jährliche Zahlungen mehr als 10 Prozent des Gesamtjahresbudgets ausmachen

  • die Zahlungen des Landes Berlin für Hilfen in Einrichtungen einschließlich Diensten für Menschen mit seelischer Behinderung gemäß Berliner Rahmenvertrag § 75 Abs. 3 SGB XII nach §§ 53/54 SGB XII machten in 2018 ca. 58% des Gesamtjahresbudgets aus. Die Zuwendungsfinanzierung machte ca. 21 % des Gesamtbudgets aus.

Seite 1 Seite 2 Seite 3