Psychosoziale Unterstützung für Geflüchtete

Seit 2016 ermöglicht unsere Kontakt- und Beratungsstelle durch psychosozialen Fachkräfte die Begegnung von Menschen verschiedener Kulturen mit psychischen Auffälligkeiten und Beeinträchtigungen. Wir sind aufsuchend in den Unterkünften präsent. Dort beraten wir Geflüchtete, Beschäftigte und ehrenamtlicher Helfer*innen bei Fragen zu psychischen Auffälligkeiten oder Suchtmittelmissbrauch.

Darüber hinaus bieten wir Einzelberatung und verschiedene Aktivitäten außerhalb der Unterkunft für Geflüchtete mit seelischen Beeinträchtigungen an. Bei Bedarf leisten unsere Experten direkte Hilfe im psychosozialen Bereich oder wir vermitteln an die entsprechenden Fachstellen. Wir begleiten und beraten in Arabisch (muttersprachlich) und arbeiten darüber hinaus mit Sprachmittler*innen (Farsi… zusammen.

Unsere Kontakt- und Beratungsstelle steht damit geflüchteten Menschen ebenso offen, wie allen anderen Charlottenburger*innen.

Bei allen Fragestellungen zur seelischen Gesundheit wie z.B. Trauer, Krankheit, Sucht können Sie zu uns Kontakt aufnehmen.

Unser Anbebot

für geflüchtete Menschen im Bezirk Charlottenburg-Wilmersdorf:

  • niedrigschwellige, aufsuchende Arbeit bei geflüchteten Menschen vor Ort
  • Erläuterung von psychischen Erkrankungen und dem psychiatrischen Versorgungssystem
  • Ansprechpartner*innen Begleitung bei Krisen
  • individuelle Bedarfserhebung und einleiten entsprechender Hilfen
  • Unterstützung bei weiterführenden Hilfen
  • Vermittlung in eine Vielzahl wechselnder Gruppen und Aktivitäten

 

Platane 19

Anprechpartner

Mahmoud El-Agami
Tel. 030 – 330 065 066
M.El_Agami@platane19.de