Beschäftigungstagesstätte

Was bieten wir an?

Die Tagesstätte betreut rund 25 Menschen mit einer psychischen Erkrankung, die Unterstützung bei der sozialen Teilhabe und der Bewältigung des Alltags benötigen. Unsere primären Ziele sind die selbständige Lebensgestaltung und Alltagsbewältigung der Besucher*nnen zu fördern, ihre Lebensqualität zu verbessern und Wiedererkrankungen entgegenzuwirken.

Von Montag bis Freitag bieten wir ein abwechslungsreiches, tagesstrukturierendes Angebot im geschützten Milieu. Das Kochen in der Gruppe und die gemeinsame Freizeitgestaltung ermöglichen und fördern die Entwicklung sozialer Kontakte. Im Rahmen des Beschäftigungsprogramms können individuelle Fähigkeiten und Fertigkeiten entwickelt und gefördert werden, wobei kreativ mit verschiedenen Materialien umgegangen wird.

Darüber hinaus bieten wir Hilfen bei Behördenangelegenheiten, Begleitung in Krisensituationen und Unterstützung bei einer perspektivischen Lebensplanung.
Nach einem Vorgespräch gibt es die Möglichkeit, unverbindlich 1-2 Tage am Programm der Tagesstätte teilzunehmen. Bei Interesse an einer Betreuung erfolgt die Aufnahme, wenn das dafür zuständige bezirkliche Gremium zustimmt. Die Kosten werden in der Regel über die Eingliederungshilfe (§ 81 SGB IX in Verbindung mit § 53 SGB XII) vom Amt für Teilhabe übernommen.

Programm der Tagesstätte

regelmäßig Montag – Freitag

Beginn 8.30 Uhr
Frühstück 9.00 –  9.45 Uhr
Begrüßungsrunde 9.45 – 10.00 Uhr
Kochgruppe 10.00 – 13.00 Uhr
Arbeits- und Beschäftigungsangebote 10.00 – 12.30 Uhr
Freiraum für Gespräche 12.30 – 13.00 Uhr
Mittagessen 13.00 – 13.30 Uhr
Abwasch 13.30 – 14.00 Uhr

Nachmittags Gruppenangebote
des Tageszentrums

Anprechpartner*in

Frau Habermann und Herr Mögen
Tel. 030 – 330 065 048
tageszentrum@platane19.de

So finden Sie uns

Platane 19 gGmbH
Tageszentrum
Gierkezeile 9 – 11
10585 Berlin