Karriere

Stellenangebote


Wir suchen eine/n Mitarbeiter*in für unser Suchtprojekt (Beschäftigungstagesstätte und Betreutes Einzelwohnen) zur Verstärkung unseres Teams.

 
Im Suchtbereich werden Menschen mit Alkoholabhängigkeit und Doppeldiagnosen im Rahmen des betreuten Einzelwohnens und einer Beschäftigungstagesstätte betreut – derzeit von einem Team mit 5 Mitarbeiter*innen.

Zu Ihren Aufgaben gehören:

– Unterstützung der Klient*innen bei der selbständigen Lebensgestaltung, Alltagsbewältigung und Teilhabe
– Begleitung und Unterstützung der Klient*innen im Rahmen der Bezugsbetreuung
– Personenzentrierte Hilfeplanung (BRP) und Umsetzung der Hilfen
– Gestaltung und Begleitung des tagesstrukturierenden Angebotes (Anleitung von Gruppen- und Einzelaktivitäten)
– Motivationsarbeit, Rückfallprophylaxe und –Bearbeitung
– Mitwirkung an der konzeptionellen Weiterentwicklung und der Öffentlichkeitsarbeit des Bereiches
– Netzwerkarbeit und Kooperation im regionalen Hilfesystem

Wir erwarten von Ihnen:
– Abgeschlossenes Studium oder Berufsausbildung im Gesundheits- und Sozialbereich (Sozialarbeit, Gesundheits-/Krankenpflege, Ergotherapie oder vergleichbar)
– Interesse an der Arbeit mit Menschen mit Suchterkrankungen sowie Doppeldiagnosen.
– Idealerweise Erfahrung in der Arbeit mit Menschen mit Suchterkrankungen und/oder psychischen Erkrankungen
– Bereitschaft zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
– Freude am Arbeiten im Team
– Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit EDV-Anwendungen

Wir bieten Ihnen:
– ein vielseitiges Arbeitsfeld mit hohem Gestaltungsspielraum
– ein gutes und kollegiales Arbeitsklima
– flexible Arbeitszeiten, im Regelfall Montags bis Freitags
– eine qualifizierte Einarbeitung,
– regelmäßige Supervision,
– umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
– 30 Tage Urlaub (bei einer 5 Tage-Woche)

Der Stellenumfang beträgt 38,5 Std/Woche, eine geringere Stundenzahl kann bei Bedarf vereinbart werden. Die Stelle ist ab 01.05.2020 zu besetzen. Sie ist vorerst auf ein Jahr befristet, eine nachfolgende Weiterbeschäftigung wird angestrebt.

Bewerbungen bevorzugt per E-Mail: bewerbung@platane19.de
oder schriftlich: Platane 19 gGmbH – z.Hd. Frau Gloth – Gierkezeile 5 – 10585 Berlin


Für unser Tageszentrum suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Bereichsleiter*in.

 
Das Tageszentrum Gierkezeile besteht aus einer Kontakt- und Beratungsstelle sowie einer Beschäftigungstagesstätte für Menschen mit psychischen Erkrankungen. (15 Mitarbeiter*innen)  

Zu Ihren Aufgaben gehören:
– Teamleitung, fachliche Anleitung und Personalführung der Mitarbeiter*innen des Bereiches,
– Organisation und Steuerung der personenzentrierten Hilfeplanung (BRP) und Umsetzung der Hilfen
– Akquise und Aufnahme von Klient*innen
– Konzeptionelle und fachliche Weiterentwicklung des Bereiches, insbesondere im Hinblick auf Teilhabe, Inklusion und Entwicklungen durch das Bundesteilhabegesetz
– Vertretung des Bereiches und des Trägers in internen und externen Gremien, insbesondere im Bezirk
– Mitwirkung an der bereichsübergreifenden Weiterentwicklung von Platane 19
– Netzwerkarbeit und Kooperation im regionalen Hilfesystem

Wir erwarten von Ihnen:
– Abgeschlossenes Studium im Gesundheits- und Sozialbereich (Sozialarbeit, Pädagogik, Psychologie oder vergleichbar)
– Mehrjährige Berufserfahrung in der Arbeit mit Menschen mit psychischen (und/oder Sucht-) Erkrankungen
– Berufserfahrung im ambulanten sozialpsychiatrischen Bereich
– Leitungskompetenz
– Engagement und Interesse für die Belange von Menschen mit psychischen und Suchterkrankungen.
– Sehr gute Kenntnisse des Hilfesystems und der rechtlichen Grundlagen

Wir bieten Ihnen:
– ein vielseitiges und verantwortungsvolles Arbeitsfeld mit hohem Gestaltungsspielraum
– attraktive Arbeitsbedingungen
– eine qualifizierte und intensive Einarbeitung
– enge Zusammenarbeit in unserem Leitungsteam
– regelmäßige Supervision, Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
– 30 Tage Urlaub

Der Stellenumfang beträgt 38,5 Std/Woche. Die Stelle ist ab 01.04.2020 zu besetzen. Sie ist vorerst befristet, eine langfristige Beschäftigung wird angestrebt.

Bewerbungen per E-Mail: bewerbung@platane19.de
oder schriftlich: Platane 19 gGmbH – Gierkezeile 5 – 10585 Berlin

Als Ansprechpartner steht Ihnen die Geschäftsführerin, Frau Gloth, gern zur Verfügung:
Tel.: 030/330065037, E-Mail: bewerbung@platane19.de


Sozialarbeiter*in für unsere Inklusionsabteilung gesucht

In der Inklusionsabteilung von Platane 19 gGmbH arbeiten derzeit ca. 15 Menschen in den Bereichen Gebrauchtwarenläden und Garten- und Landschaftspflege. Darüber hinaus bieten wir bis zu 60 Menschen mit psychischer Erkrankung die Möglichkeit des arbeitstherapeutischen Zuverdienstes, niedrigschwellige Beschäftigungsmöglichkeiten sowie eine Maßnahme zur Arbeitsgelegenheit mit Mehraufwandentschädigung (MAE).

Zu Ihren Aufgaben gehören:
– Koordination und sozialpädagogische Begleitung der MAE-Maßnahme (19 Plätze)
o Aufnahmegespräche mit Teilnehmer*innen, Bearbeitung von Zuweisungen
o Pädagogische Betreuung der MAE-Teilnehmer*innen, insbesondere Unterstützung bei individuellen Problemlagen, Leistungsfähigkeit fördern und erhalten, psychosoziale und soziale Kompetenzen
trainieren
o Führen regelmäßiger Verlaufsgespräche
o Kooperation, Abstimmung und gemeinsame Zielplanung mit den Fachkräften des Jobcenters, Sicherstellung der Dokumentation
o Enge Zusammenarbeit und Unterstützung der fachlichen Anleiter*innen
o Beratung, Vermittlung und Begleitung in ergänzende oder anschließende Maßnahmen
– Sozialpädagogische Begleitung und Mitwirkung an der Organisation des arbeitstherapeutischen Zuverdienstes in unseren Second-Hand-Läden in enger Zusammenarbeit mit der Bereichsleitung und
weiteren Anleiter*innen
– Netzwerkarbeit und Kooperation im regionalen Hilfesystem
– Mitwirkung an der Weiterentwicklung des Inklusionsbereiches

Wir erwarten von Ihnen:
– Abgeschlossenes Studium im Gesundheits- und Sozialbereich (Sozialarbeit, Pädagogik oder vergleichbar)
– Bereitschaft zur Zusammenarbeit mit Menschen mit psychischen Erkrankungen und/oder Beeinträchtigungen
– Gute Kenntnisse der Möglichkeiten zur Teilhabe am Arbeitsleben und des psychosozialen Hilfesystems
– Bereitschaft zum selbständigen und eigenverantwortlichen Arbeiten
– Freude am Arbeiten im Team
– Grundlegende Kenntnisse im Umgang mit EDV-Anwendungen

Wir bieten Ihnen:
– ein vielseitiges Arbeitsfeld mit hohem Gestaltungsspielraum
– attraktive Arbeitsbedingungen
– eine qualifizierte Einarbeitung,
– umfangreiche Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
– 30 Tage Urlaub bei einer 5 Tage-Woche

Der Stellenumfang beträgt 28,875 Std/Woche (3/4-Stelle), eine spätere Stundenerhöhung ist ggf. möglich.
Die Stelle ist ab 01.04.2020 zu besetzen. Sie ist vorerst befristet, eine langfristige Beschäftigung wird angestrebt.

Bewerbungen per E-Mail: bewerbung@platane19.de
oder schriftlich: Platane 19 gGmbH – z. Hd. Frau Gloth – Gierkezeile 5 – 10585 Berlin

Praktika

Wir bieten Praktikumsplätze in verschiedenen Arbeitsbereichen der Platane 19 gGmbH- insbesondere im Rahmen von Berufsausbildungen oder Studiengängen im Bereich Sozialarbeit/Sozialpädagogik, Ergotherapie und Psychologie – an. Praktika anderer Berufsgruppen sind ggf. nach individueller Absprache möglich.

Bei Interesse oder weiteren Fragen, wenden Sie sich bitte an die Frau Gloth, Tel.: 030/330065037. Gern auch per E-Mail an bewerbung@platane19.de.